Über mich

Wer ist husch?

Einige Daten von husch:

  • geboren 1953
  • Berliner
  • Schuhgröße 44
  • Auto: Passat Variant
  • engagierter Hobbymusiker

husch ist in ärmlichen Verhältnissen in Berlin-Neukölln aufgewachsen. Sein Vater stammt aus einer sehr musikalischen Familie und spielt Klavier; einer der Vorfahren aus der väterlichen Linie war auch Kapellmeister – heute würde man „Bandleader“ sagen.

Im „richtigen Leben“ erklärte husch Kindern und Jugendlichen den Gebrauch von Taschenrechnern oder den Satz des Pythagoras, das Ohmsche Gesetz und den Dualismus des Teilchen- und Wellenmodells des Lichts. Heute befindet er sich im Ruhestand und geht allerlei Hobbys nach

husch spielt zurzeit in der Band BeatSet den Bass. Von Hause aus ist er ein Gitarrist, der seine Lektionen auf der Straße gelernt hat: husch hat nie Gitarrenunterricht genommen. Ein Harmonium ähnliches Tasteninstrument als Geschenk der Erbtante veranlasste husch, sich mit dem Klavierspiel auseinanderzusetzen. Allerdings erst mit 40 Jahren konnte sich husch mit eigenem Geld den Klavierunterricht leisten. Sein Gitarrenspiel ist inspiriert von Latin Jazz; die Musik von Antonio Carlos Jobim und Joao Gilberto – auch in der Interpretation von Stan Getz – haben ihn schon frühzeitig begeistert.

husch spielt seit 1988 in der Band BeatSet. Schon seit der Schulzeit hatte er in diversen anderen Bands in unterschiedlichen Stilen gespielt: Beatmusik, Tanzmusik, Gospel, Country. Seit 2000 veröffentlichte husch im World Wide Web seine Kompositionen (Modern Jazz, Swing, Folk u.v.m.)  in unterschiedlichen Internet-Plattformen. Manche seiner Songs wurden auch schon in internationalen Internetplattformen als Hits gespielt.

Weitere Projekte:


husch on the road


B
eatSet – die Boygroup aus Neukölln


E
nergiemuseum Berlin